FANDOM


Dieses Spiel-Feature ist nicht von Anfang an für alle Spieler verfügbar und muss erst freigeschalten werden. Die Freispiel-Bedinungen für dieses Feature sind:
Das Herz der Finsternis, welches die Basis für die Unterwelt bildet, kann ab Ausbaustufe 10 in der Edelsteinmine gefunden werden, wenn der Turm im Dungeon auch schon freigeschalten ist

Die Unterwelt

Unterwelt


So sonnig die Lande Eurer Festung auch sind, so dunkel ist die Welt darunter.

Wer zu tief in der Edelsteinmine schürft, wird nicht das Herz des Berges finden, wohl aber das Herz der Finsternis.Dieses Juwel, das Gerüchten zufolge einem gehörnten, rothäutigen Reaper gehörte, gewährt Euch den Zugang zur Unterwelt. Aktiviert es, indem Ihr es im Charaktermenü auf Euer Charakterbild zieht und danach in der Festung unten links auf die Medaille klickt.

Ähnlich der Festung startet Ihr auch dort mit dem Mittelpunkt allen Schaffens, Eurem bereits gefundenen Herz der Finsternis. Dieses ernährt sich von Seelen, die Ihr aus gefallenen Helden ernten könnt und Euch danach die Möglichkeit gibt, das dunkle Reich nach und nach auszubauen, zu verbessern und für Euch vorteilsbringend nutzbar zu machen.

Dazu stehen Euch mehrere Gestalten, Maschinen und Orte zur Verfügung:

Herz der Finsternis

Herz der Finsternis

Herz der Finsternis (bis max. Stufe 15): Der Mittelpunkt Eurer Unterwelt. Der Ausbaugrad des Herzens bestimmt, wie weit sich die anderen Features ausbauen lassen.

Tor zur Unterwelt

Tor zur Unterwelt

Tor zur Unterwelt (bis max. Stufe 15): Um Seelen gefallener Helden ernten zu können, müsst Ihr die Helden erst einmal in Eure Gewölbe locken und besiegen. Ein schönes Eingangstor wirkt da Wunder. Je besser das Tor ausgebaut ist, desto mehr Helden könnt Ihr über den Button "Held suchen..." suchen und anlocken.

Seelenextraktor

Seelenextraktor

Seelenextraktor (bis max. Stufe 15): Dort werden Seelen für Euch abgeerntet und zur Abholung bereitgestellt. Je fortschrittlicher Euer Extraktor ist, desto mehr Seelen können pro Stunde geerntet und generell in Eurer Unterwelt gelagert werden (Anzeige unten links im Bildschirm).

Folterkammer

Folterkammer

Folterkammer (bis max. Stufe 15): Besiegte Helden werden hier "verwöhnt". Je fortschrittlicher Eure Folterkammer ist, desto mehr Seelen könnt Ihr pro in die Falle gelocktem Helden erhalten.

Goblingrube

Goblingrube

Goblingrube (bis max. Stufe 15): Eure erste Verteidigungslinie gegen angelockte Helden. Quirlige kleine Biester, die ihre Stärke auch durch ihre Anzahl und Boshaftigkeit erhalten. Je mehr, desto besser.

Trolltrakt

Trolltrakt

Trolltrakt (bis max. Stufe 15): Don't feed the Troll! Sollten die Helden Eure Goblins überwinden, stehen hoffentlich starke und wohl genährte Trolle im Weg. Gut ausgerüstet werden sie alles für Euer Unterweltreich geben!

Wächter

Wächter

Wächter (bis max. Stufe 15): Die letzte Verteidigungslinie, der Albtraum aller Helden! Wenn die Goblins und Eure Trolle versagt haben, muss der Wächter es richten und den Helden hinrichten - hoffentlich.

Gladiatortrainer

Gladiatortrainer

Gladiatortrainer (bis max. Stufe 15): Der Gladiatortrainer ist eine Institution im Kampfbusiness. Je besser dieser ist, desto besser trainiert er Euch, Eure Turmbegleiter und Eure Pets. Spezialisierung: Maximierung des kritischen Schadens.

Goldgrube

Goldgrube

Goldgrube (bis max. Stufe 15): Was gibt es unter der Erde? Richtig, Gold. Warum nicht ein paar Lakaien anheuern, die es für Euch abbauen? Je besser die Lakaien, desto mehr Gold gibt es. Holt es regelmäßig ab!

Zeitmaschine

Zeitmaschine

Zeitmaschine (bis max. Stufe 15): Zeitmaschinen müssen nicht zwingend blau sein. Diese hier ermöglicht Helden, die zu beschäftigt waren, ihre Abenteuerlustbalken in der Taverne zu leeren, dies auf Knopfdruck nachzuholen. Die Zeitmaschine speichert, je nach Ausbaustufe, unverbrauchte Abenteuerlust. Aber Achtung, sie tankt kein Bier! Dazu generiert die Zeitmaschine für alle Helden täglich um Mitternacht noch etwas Abenteuerlust (nämlich 1 Abenteuerlust pro Ausbaustufe!).

Hinweis: Die Abenteuerlust, die über die Zeitmaschine gespielt wird, gibt Erfahrungspunkte, Gold und Ehre. Funde von Pilzen, Items oder Früchten sind ausgeschlossen.

Hinweis: Wochenendevents haben keine Auswirkung auf die Abenteuerlust, die Ihr in der Zeitmaschine lagert und dann abspielt!

Tipps

Wie man Helden anlockt und die Seelenausbeute maximiert

Ihr könnt pro Tag je nach Ausbaustufe des Tores bis zu 15 ahnungslose Helden in Eure Unterwelt locken, die Eure Truppen dann auseinandernehmen sollten. Die Auswahl der Helden ist einfach, denn je ausgebauter das Tor zu Eurer Unterwelt ist, desto höherstufigere Helden könnt Ihr aus der Ehrenhalle aussuchen und über die bläulichen Schwerter im Charakterbild anlocken.

Beim Klick auf "Held suchen..." wird Euch bereits ein passender Gegner (zu Eurem Rang, siehe unten) ausgewählt, den Ihr zum Anlocken auswählen könnt, aber nicht müsst. Gehen wir beim Anlockvorgang von einem Sieg für Euch aus, denn dann erhaltet Ihr Seelen zur Belohnung. Die Höhe der Belohnung hängt von zwei Faktoren ab: Zum einen von der Ausbaustufe Eurer Folterkammer und dann noch von der Stufe des Helden, den Ihr besiegt habt. Aber Achtung, der will genau ausgesucht sein!

Mit jedem Helden, den Ihr besiegt, steigt Eure Unterweltstufe, die Euch in der Infoleiste unten angezeigt wird, um den Wert 1, mit jeder Niederlage sinkt sie wieder um 5 Punkte.

Lockt Ihr Gegner an, deren Charakterstufe gleich (oder höher) Eurer Unterweltstufe ist, erhaltet Ihr die höchste Menge an gewinnbaren Seelen. Ist der ausgesuchte Held niedrigerer Charakterstufe als Eure Unterweltstufe, gibt es entsprechend weniger Seelen zu gewinnen.

Je höher die Charakterstufe des besiegten Helden (maximal der Eurer aktuellen Unterweltstufe) und je ausgebauter Eure Folterkammer ist, desto mehr Seelen gelangen auf Euer Konto.

Hinweis: Der von Euch besiegte Held verliert in "seiner" Unterwelt weder Seelen noch Einheiten.

Goblins, Trolle & Wächter

Eure Kampftruppen sind auf zweierlei Arten verbesserbar, damit Ihr es auch mit höherstufigen Helden aufnehmen könnt:

1. Durch Ausbau der jeweiligen Einheiten in der Unterweltübersicht. Eure Einheiten erhalten dadurch Verstärkung durch Artgenossen und/oder bessere Ausrüstung.

2. Durch Verbesserung der Einheitentypen in der Fußleiste der Übersicht. Hier könnt Ihr die Charakterstufen und -attribute der Einheiten verbessern (die Stufe bis 500, die Attribute unbegrenzt).

Eure Einheiten werden es Euch danken und ihr Bestes im Kampf geben.