FANDOM


Jene, die von der Theorie vom Misthaufen überzeugt sind, lassen sich ebenfalls in zwei Kategorien unterteilen:

  • Die Einen, die an die Schöpfung durch die insektoiden Mistviecher glauben
  • Die Anderen, welche Anhänger der Theorie von der Ur-Kuh sind

Die Theorie vom MisthaufenBearbeiten

Die Misthaufen-Theorie ist die verbreiteste Schöpfungslehre. Demnach existierte vor dem Beginn allen Lebens ein gigantischer Misthaufen, aus dem die Mistviecher stiegen. Den Mistviechern folgten alle anderen Daseinsformen. Wie dieser Misthaufen entstand, sorgt nach wie vor für große Streitigkeiten und Kriege.

Es gibt die unterschiedlichsten Theorien, die zwei bekanntesten (die Grundsätze der zwei Weltreligionen) werden hier annähernd erläutert:

Termitenhügel-TheorieBearbeiten

Die Termitenhügel-Theorie besagt, dass der Misthaufen ursprünglich von den insektoiden Mistviechern zusammengetragen wurde. Diese lebten und vermehrten sich dann in diesem, bis der Misthaufen explodierte und alle Lebewesen hervorbrachte, angefangen mit den Mistviechern.

Kuhfladen-TheorieBearbeiten

Die sogenannte Kuhfladen-Theorie geht davon aus, dass vor dem Beginn aller Zeit die einzig existierende Lebensform die "Ur-Kuh" war. Es gab ihrer Art nur eine Einzige, die ihr Dasein stummschweigend mit Grasen verbrachte.

Irgendwann - es gab weder Raum noch Zeit, was eine Ort oder Zeitangabe verkompliziert - hatte die Ur-Kuh fertig verdaut und "schiss" wortwörtlich das Leben aus. Ob die Kuh dies überlebt haben soll ist unklar, fest steht aber: Nach dieser Theorie stieg alles Leben, angefangen mit den Mistviechern, aus einem gigantischen Kuhfladen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki